Warum..., Herr Bürgermeister?

Unter diesem Titel hat Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl auch in diesem Jahr einen Informationsabend für interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rathaus angeboten.
Eingeladen waren alle, die sich zu Griesheimer Themen informieren wollten und vielleicht auch Fragen hatten.
Die öffentliche Veranstaltung fand am Donnerstag, den 16. Mai 2019, um 18.30 Uhr im Rathaus statt.

Die Themen des Abends waren breit gefächert, so wurde beispielsweise über Konversion, den Zustand des Waldes, die Freibadsanierung und Fluglärm gesprochen.

Weiter Informationen finden interessierte Bürgerinnen und Bürger hier.

Im Vorfeld konnten Fragen an den Bürgermeister bereits online eingegeben werden. Ebenso gab es die Möglichkeit, Postkarten auszufüllen und diese im Rathaus in den Briefkasten zu werfen.

Nachstehend sind die Fragen vom 16. Mai 2019 dargestellt. Durch einen Klick auf die Fragen können Sie die jeweilige Antwort ausklappen.

Diese Frage gibt es in Griesheim schon seit längerer Zeit. Die Standortentscheidung zur Ansiedlung eines Fast-Food-Restaurants in allererster Linie eine private unternehmerische Entscheidung der Betreiber. Die Stadt Griesheim hat in diesem Zusammenhang lediglich die Möglichkeit, für entsprechende Ansiedlungen zu werben. Dies wurde auch in der Vergangenheit - schon mehrmals – allerdings bisher vergeblich versucht.

Auch das aktive Angebot von in Frage kommenden Grundstücken am Nordring wurde von Fast-Food-Franchisenehmern nicht aufgegriffen. Hier spielt sicher auch die direkte Nachbarschaft zu Darmstadt und dem dortigen Angebot eine Rolle. Aktuell bietet sich auch kein privates oder stadteigenes Grundstück hierfür direkt an. Gesucht werden regelmäßig hochfrequentierte Straßen in Gewerbegebieten. Der alte REWE-Markt/Minimal-Markt bietet diese Anforderungen nicht. Das Thema bleibt aber auch bei der Standortförderung Griesheim präsent.


Bürgermeister Krebs-Wetzl auf der Veranstaltung zum Informationsaustausch im Rathaus am 16. Mai.

Quelle: Stadt Griesheim




Warum, Herr Bürgermeister ...? beim Frühlingssonntag

Am diesjährigen Frühlingssonntag stellte sich Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl bereits einigen Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Dort wurde am Stand der Bürgerbeteiligung über die Griesheimer Leitlinie für gute Bürgerbeteiligung informiert und diskutiert.


Bürgermeister Krebs-Wetzl am Stand der Bürgerbeteiligung zum Frühlingssonntag am 28. April

Quelle: Stadt Griesheim

Diese Seite benutzt Cookies, um ihren Besucherinnen und Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Des Weiteren können auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung