Gründung eines Seniorenbeirats

Mitgestalter*in für den Griesheimer Seniorenbeirat gesucht!

Die Bedürfnisse und Anliegen der verschiedenen Generationen im Blick zu haben und diese in die Gestaltungsmöglichkeiten und Entscheidungen einzubeziehen, das ist ein wesentliches Ziel der Griesheimer Stadtverwaltung und Politik.

Schon heute bildet die Altersgruppe Ü60 rund ein Viertel der GriesheSchon heute bildet die Altersgruppe Ü60 rund ein Viertel der Griesheimer Bevölkerung, Tendenz steigend. Den Herausforderungen des demografischen Wandels innerhalb der Gesellschaftsstruktur und der Bedeutung für die Stadt Griesheim wollen wir gemeinsam mit den Erfahrungen und Ideen engagierter Menschen begegnen.imer Bevölkerung, Tendenz steigend. Den Herausforderungen des demografischen Wandels und der Bedeutung für die Stadt Griesheim wollen wir gemeinsam mit den Erfahrungen und Ideen engagierter Menschen begegnen.

Deshalb macht sich die Stadt Griesheim im Jahr 2020 auf den Weg, einen Seniorenbeirat zu initiieren. Der Seniorenbeirat stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen Politik, Verwaltung und den älteren Bürger*innen dar..

Bild Seniorenbeirat
Die seit März 2020 bestehende AG Seniorenbeirat setzt sich zusammen aus Vertreter*innen der Stadtverordnetenversammlung, des Magistrats und der Verwaltung.

Wie wird vorgegangen?

Im ersten Halbjahr 2020 werden die formellen Voraussetzungen zwischen Verwaltung und Politik innerhalb einer „AG Seniorenbeirat“ erarbeitet. Das Auftakttreffen fand am 4. März 2020 statt. Hierbei wurde deutlich, dass es allen Beteiligten sehr wichtig ist, möglichst viele Fragestellungen offen zu lassen und für die Beantwortung in einen Bürgerbeteiligungsprozess mitzunehmen

Währenddessen werden Sie in der Presse, auf www.griesheim.de oder hier auf unserer Online-Beteiligungsplattform weitere Neuigkeiten erfahren.

Bereits jetzt beginnt die aktive Suche nach interessierten Bürger*innen, die sich im Griesheimer Seniorenbeirat einbringen möchten. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihnen ein Engagement im Seniorenbeirat liegen würde, melden Sie sich gerne im Rathaus. Wir beraten Sie gerne unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, im Griesheimer Seniorenbeirat als Mitgestalter*in mitzuwirken?

Wen aus Ihrem Bekanntenkreis könnten Sie sich gut als Mitgestalter*in vorstellen?

Lassen Sie uns an Ihren Ideen teilhaben.

Senden Sie uns hierfür eine E-Mail, rufen Sie uns im Rathaus an oder sprechen Sie uns persönlich mit Ihren Ideen an.

Ansprechpersonen:

Ute Rappold
Seniorenbüro

Zimmer: 201
seniorenbuero [at] griesheim.de
Carolin Handschuh
Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung

Zimmer: 218
gestalten [at] griesheim.de

Weitere Informationen

Eine Orientierung für den organisatorischen Ablauf bieten die „Empfehlungen für die Bildung von Seniorenvertretungen in hessischen Kommunen“ der Landesseniorenvertretung Hessen e. V.

Außerdem lässt sich über die Übersicht der kommunalen Seniorenvertretungen in Hessen Wissenswertes über die Erfahrungen und Aufgaben der Beiräte in Nachbarkommunen lernen.